Zusammenhalt stärken
Zusammenhalt stärken

Trainingsbeispiel

Ein KMU-Betrieb in der Elektrobranche mit starkem Wachstum setzt sich zum Ziel, das Team zu stärken. Der Kunde erwähnte bei der Auftragsbesprechung, dass im Team viele neue Mitarbeiter mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund sind.

Dauer: 1 Tag 

Themen des Trainings

  • Leben der Betriebsphilosophie - Kundenorientierung
  • Unternehmensziele über die persönlichen Ziele stellen
  • Selbst- und Teamverantwortung übernehmen

 

"Das Training war ein gelungenes Experiment, da wir bis anhin noch nie so direkt in die sozialen Kompetenzen investiert haben. Die einzelne Person aber auch das Team als Ganzes ist gestärkt."
 

Beschreibung des Trainings
Zwei Trainer begrüssten die motivierte 25-köpfige Gruppe von mehrheitlich jungen Mitarbeitern. Die Inhaber und Geschäftsführer sowie der operative Leiter waren Teil der Gruppe. Die ersten - einfache - Aufwärmungübung auf der Wiese und im Wald zeigte ein sehr heterogenes Team. Verschiedene Rollen liessen sich feststellen: Kreativer Kopf, Leader, Besserwisser, Kommunikator, Zeitmanager.  

Die Aufgaben boten ein optimales Umfeld, um Stärken und Schwächen aufzudecken und einander unkonventionell kennenzulernen. Das Kennenlernen ist eine wichtige Voraussetzung, um Trainingsziele zu erreichen. Denn nur wer sich kennt, ist offen und getraut sich, seine Fähigkeiten optimal ins Team einzubringen.

Im Verlauf des Trainings wurden die Aufgaben schwieriger und abstrakter, so dass bisheriges Know-How und Verhalten nicht mehr zielführend war. Das Team musste Niederlagen einstecken, aber auch Hürden meistern, um als Team Lernfortschritte zu machen. Erst so konnten Erfolge gefeiert werden. 

TEL: +41 71 787 51 19

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

"Wir haben viel gelernt, über uns selber und über das Team"

"Das Training war herausfordernd, weil wir uns im Team bei jeder Aufgabe neu organisieren mussten um zu den besten Lösungen zu gelangen"

"Ich habe gemerkt, dass wir noch viel Potenzial haben"

zeitreisen.ch